Partnergemeinde Camblanes et Meynac

Seit 1975 besteht eine sehr lebendige Gemeindepartnerschaft zwischen Nußdorf a. Inn und Camblanes et Meynac, einer kleinen Gemeinde in der Gironde, im Südwesten Frankreichs, unweit von Bordeaux.

Camblanes liegt nur 80 km von der Atlantikküste entfernt, mitten in den Weinbergen der Lage „AOC Cadillac Côtes de Bordeaux“ und ist durch die Nähe zu Bordeaux sehr attraktiv für Neubürger. Trotzdem hat sich Camblanes seine dörfliche Struktur erhalten können. Nußdorf ist stolz auf seine langjährige Partnerschaft: Vor der Gemeinde setzen ein Weinstock und eine Erinnerungstafel französische Akzente. Den Dorfanger durchquert der „Camblanes-et-Meynac-Weg“.

Über die Jahre haben sich feste Freundschaften zwischen den Bürgern beider Gemeinden gebildet, die durch regelmäßige Treffen weiter vertieft werden. Alle drei Jahre finden offizielle Begegnungen statt, und im Jahr 2015 wurde das Bestehen der 40-jährigen Partnerschaft besonders groß gefeiert. Seit 2003 findet auch ein regelmäßiger Austausch zwischen den Jugendlichen beider Gemeinden statt. Im jährlichen Wechsel treffen sich Jugendliche aus Nußdorf und Camblanes, um gemeinsam eine Woche in ihrer Heimatgemeinde – und im Jahr darauf in der Partnergemeinde – zu verbringen. Organisiert werden alle Begegnungen durch den Verein „Freundeskreis Camblanes et Meynac“ .

Besuch der Partnergemeinde im Mai 2018

// @formatter:on