Schutzmasken

Corona-Hilfen der Bundesregierung

 

Es gibt 2 unterschiedliche Hilfen:

November- und Dezemberhilfe (Soloselbständige, die bislang keinen Antrag auf Überbrückungshilfe gestellt haben, können mit dem Direktantrag im eigenen Namen (ohne prüfenden Dritten) bis 5000,- Euro beantragen

oder

Überbrückunghilfe, diese ist in verschiedene Stufen eingeteilt z.B. ÜberbrückungshilfeII :Die Überbrückungshilfe II umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020.

Um Überbrückungshilfe zu beantragen, wenden Sie sich bitte an eine Steuerberaterin oder einen Steuerberater, eine Wirtschaftsprüferin oder einen Wirtschaftsprüfer, eine vereidigte Buchprüferin oder einen Buchprüfer, eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt(ist Voraussetzung). Die Antragsfrist endet am 31. Januar 2021.

Danach kommt die ÜberbrückungshifeIII

Infos und Anträge

ÜberbrückungshilfeII/November- und Dezemberhilfe

Veröffentlichungen im BayMBl.

Veröffentlichungen

 https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/

 

 

Corona-Ampel

 

            Informationen unter

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/

 

 

 

Chiemsee-Alpenland informiert Vermieter

Unter folgendem Link können die neuesten Informationen zum Thema Corona und Vermietung/Gastronomie

eingesehen werden

https://www.chiemsee-alpenland.de/informationen-zum-corona-virus

Dritte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (3. BayIfSMV) vom 1. Mai 2020

Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland