Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Nussdorf a.Inn  |  E-Mail: info@nussdorf.de  |  Online: http://www.nussdorf.de

2008 in Camblanes

 

Von einem neu zusammengestellten Leiterteam, jungen Helfern und vielen Teilnehmern geprägt, fand dieses Jahr vom 2.8.- 11.8. zum 6. Mal der Jugendaustausch Camblanes et Meynac - Nußdorf statt. Da uns Barbara und Burkard  Schiedermair aufgrund ihrer Babypause leider nicht begleiten konnten, fuhr die Gruppe junger Nußdorfer dieses Jahr unter der Leitung von Benedikt Linder, Josef Firmkäs, Anna Hausner und Annika Graf zu unserer Partnergemeinde. 

 

Nach der Abfahrt um 9:18 Uhr in Kufstein und einer 14-stündigen Zugfahrt wurden wir von unseren französischen Freunden herzlich empfangen.

Nach einem erholsamen Sonntag in den Familien und anschließendem gemeinsamen Abendessen machten wir uns am Montag auf den Weg nach Arcachon, einer Küstenstadt am Atlantik.

 RugbyRugby2

Nach einem Zwischenstopp mit Orientierungslauf, Museumsbesuch und anschließendem Picknick bei dem erste Kontakte geknüpft wurden, kamen wir nach einer ermüdenden Busfahrt in Arcachon an und bezogen unsere Zimmer in der Jugendherberge. Als wir endlich alle fertig waren und zu Abend gegessen hatten, ließen wir den Tag bei traumhaftem Sonnenuntergang am Meer ausklingen.

 Sonne

 

 Am nächsten Tag fuhren wir 7 km mit dem Fahrrad zur Dûne du Pyla, der größten Sanddüne Europas und verbrachten den Vormittag am Meer.

 DûneDûne2

Wieder in der Herberge angekommen ruhten wir uns erst einmal aus und lernten uns beim anschließenden Spieleabend, der von den französischen Betreuern organisiert wurde, besser kennen. 

 

Der anstrengendste Tag der Woche: Mittwoch! Auf dem Programm stand der Besuch einer Austernfarm, zu der ein Teil der Gruppe 30 km mit dem Rad gefahren ist ( natürlich auch wieder zurück J). Hier durften wir, nachdem wir einiges über die Austernzucht erfahren hatten, auch selbst Austern kosten. Der Abend wurde wieder mit lustigen Spielen gestaltet.

 

Den letzten Tag in Arcachon verbrachten wir in einem Naturschutzgebiet und nachdem wir uns wieder in unserer Unterkunft befanden, bereiteten wir das Abendprogramm vor: Grain de Star, ein Spiel bei dem verschiedene Gruppen die Jury mit Singen, Theater spielen und Tanzen von sich überzeugen müssen. Anschließend wurde bis zu später Stunde ausgelassen getanzt und gefeiert.

 

Nach einem letzten Tag am Meer fuhren wir zurück  in unsere Gastfamilien und besichtigen am nächsten Tag Bordeaux mit anschließender Einkaufstour. Traditionell wurde am offiziellen Abschlussabend, an dem alle an der Partnerschaft Beteiligten anwesend waren,  gegrillt. Eine besondere Überraschung waren 4 junge Männer aus Nußdorf und Umgebung, die den Abend bairisch gestalteten.

 

 

 

Ganz besonderer Dank gilt allen Organisatoren und Begleitern, die uns diesen Sommer wieder eine unvergessliche Woche ermöglichten.

 

Wir wollen uns ganz besonders bei den Familien Labeur, Pons und Micheau bedanken, die uns die besagte 2. Woche aufgenommen und organisiert haben und uns so eine sehr schöne Zeit bereiteten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Lucia Hausner, Maxi Ettinger, Johannes Linder, Andreas Schweinsteiger) 

drucken nach oben